SULMTALER das Original
Kaiserhuhn Ursprünglich Stolz Fein Shop / Vertrieb Aktuelles / Presse Kochtipps

Der Sulmtaler Hahn

Sulmtaler Hahn

Farbe und Zeichnung:
Schopf kastanienbraun, Hals- und Sattelbehang rotbraun, nach unten hin aufhellend. Brust, Bauch, Schwanz und Schenkel werden schwarz mit grünlichem Glanz gewünscht. Rücken und Schulterdeckfedern kastanienbraun. Flügelbinden dunkelgrün glänzend. Die Außenfahnen der Schwingen braunrot, sonst schwärzlich.
Das Gewicht eines für die Zucht bestimmten Hahns sollte im Alter von 6 Monaten mindestens 3,5 kg betragen.

Rumpf: sehr volle, geräumige, tiefe und breite Kastenform
Hals: mittelang und reich befiedert
Brust: breit, voll und sehr tief, etwas nach vor gewölbt
Schultern: breit und gut gerundet
Rücken: wie die Schulterpartie sehr breit, ziemlich lang und waagrecht getragen
Sattel: breit, voll und federreich ohne Polster
Schwanz: mittellang, voll und breit, vom Rücken her ansteigend
Bauch: voll und breit
Kopf: mittelgroß mit rotem Gesicht, einfacher, mittelgroßer Stehkamm mit kurzen Zacken, mittelgroße Kehllappen, weiße mittelgroße Ohrscheiben und orangerote Augen, verhältnismäßig kurzer, kräftiger, fleisch- bis hornfarbiger Schnabel
Schenkel: treten aus der Brust ein wenig hervor und sind stark bemuskelt
Läufe: kaum mittellang, glatt und fleischfarbig, an den Seiten und zwischen den Zehen rötlich

Auszeichnungen

Auszeichnungen

Slow Food nimmt das original Sulmtaler in die Arche des Geschmacks auf.

Weiterlesen

Sulmtal Sausal

Region Sulmtal Sausal

Region Sulmtal Sausal - die Heimat des Sulmtalers.

Weiterlesen